Leserstimmen

Dies sind Rückmeldungen von LeserInnen, die mir geschrieben haben:
* „Ich habe mir gestern ganz spontan das Buch „Das Sedona-Stein-Orakel“ gekauft. Ich bin zutiefst berührt, die Energie war vom ersten Moment des Lesens da, kraftvoll, weich und unaussprechlich. (…) Ich bin dankbar dieses Orakel nutzen zu können, und werde gleich losgehen um Steine zu sammeln.“

* „Deine Steine waren mir eine sooooo große Hilfe in diesen schweren Tagen! Sie haben mir Klarheit und Vertrauen gegeben, dass alles gut wird. Ein stärkender Beistand, um Sicherheit für sein eigenes Gefühl zu bekommen. Alles ist in in mir!“

* „(…) ist wirklich super erklärt und die Methode finde ich außerordentlich hilfreich, um über aktuelle Themen und Herausforderungen zu reflektieren.“

Diese Woche erhielt ich einen Brief von Tanja, die schreibt: „Danke, dein Buch hat mir geholfen meine Beziehung zu heilen.“  Hannover, den Nov.17

Im Spirit Live Magazin (Nr. 28, März-Mai 2016) von der Schirner Buchhandlung wurde das Buch sehr positiv bewertet. Die  Rezension schließt mit: “FAZIT: Mehr als sein Orakelbuch, ein toller Lebensbegleiter. Sehr empfehlenswert.“
und wie schön: Nun ist das Buch auch im wunderschön gestalteten Schirner-Katalog

Janine Brandstetter beschreibt auf ihrer Webseite Meine Welt der Bücher  sehr ausführlich und anschaulich, wie es ihr beim ersten SOURCEN ergangen ist.
Sie berichtet dort auch, warum und an welcher Stelle für sie der Weg zur Zielkonstellation nicht so leicht war. Sie schreibt, ihr war in dem Moment der Zugang zum Gefühl, zum Fühlen schwer möglich. Meine Anregung für solche Situationen wäre, „das Gefühl, das Fühlen“ als neuen Player mit in die Konstellation zu nehmen und dann zu schauen bzw. zu spüren, was sich damit verändert.  Mein Tipp ist also, das als neuen Player zu ergänzen, was einem beim SOURCEN fehlt, was man vermisst.
Dazu s. auch: Was liest Du?

Die Heilerin Runhild Zieglschmid beschreibt im Artikel Wie kreiere ich mein eigenes Leben? ihre Faszination an der SOURCE-Methode.

 Diana Kavian (Intuitions-Coach und Autorin) über das „Sedona-Steinorakel“:

„Ich habe das Buch gelesen und mit der SOURCE-Methode experimentiert. Es ist wirklich super erklärt und die Methode finde ich außerodentlich hilfreich, um über aktuelle Themen und Herausforderungen zu reflektieren. Und es hat mir geholfen eine wichtige Entscheidung zu treffen. Danke!“

Clemens Kuby (Filmemacher und Bestseller-Autor) :

SOURCE-MethodeEs war in einem Mental-Healing-Seminar von Clemens Kuby, wo mir dieses Buch bzw. das über 5 Jahre tief in meinem Schreibtisch vergrabene Manuskript wieder ins Bewusstsein gerückt ist. Clemens Kuby war deshalb einer der ersten Leser des Buches (schon vor dem Erscheinen). Er mailte mir damals:

„Ich habe es sofort ausprobiert und mir erst mal eine gute Hand voll Steine, besser gesagt Steinchens besorgt. Ich habe auf zwei Fragen interessante Antworten erhalten. Danke liebe Kira, dass du mir dieses Werkzeug mit deinem Buch vermittelt hast. Es stärkt das Vertrauen in meine Intuition ungemein. Da wir in unserem Schulsystem die Intuition so gut wie überhaupt nicht schulen, sind solche wirksamen, amüsanten und hilfreichen Übungen von großer Wichtigkeit. Kommen näm­lich große Veränderungen auf mich zu helfen mir die rationalen Informationen wenig, da muss ich meine Intuition befragen. Es ist also dringend erforderlich Intuitionsschulung zu betreiben. Dafür sehe ich die SOURCE-Methode als sehr geeignet an, wie auch meine Methode das Seelenschreiben®.    Clemens Kuby, Schloss Blumenthal 17.9.2014“

 

Leser-Rückmeldungen zur SOURCE-Methode:


In diesem Video teile ich Rückmeldungen von Lesern des Buches „Das Sedona-Steinorakel“. Mails und FB-Nachrichten zeigen mir und belegen, dass die SOURCE-Methode tatsächlich anhand des Buches sehr schnell erlernt werden kann. Und vor allem, dass sie dann ein kraftvolles und sehr hilfreiches Werkzeuge für schwierige Lebenssituationen ist.
Ich freue mich über Ihre Leser-Rückmeldungen unter Kira.Klenke(at)googlemail(dot)com: Auch Fragen zur Methode beantworte ich auf diesem Weg gerne.

Merken

Merken

Bitte unterstütze diese Seite:
Share